Die richtige Abdeckung für den Whirlpool kaufen

Abdeckung auf einem Whirlpool

© Depositphotos.com/iriana88w

Wenn der Whirlpool erst mal im Garten steht möchte man ihn auch pflegen, damit er noch viele Jahre hält. Die Sonne und das Wetter können selbst die härtesten Materialien über Zeit spröde machen und der Whirlpool sieht dann nicht mehr so schön aus. Da hilft eine Whirlpool Abdeckung in Form von einer Plane oder Kunststoffplatte.

Je nach Form und Ausführung gibt es verschiedene Möglichkeiten den eigenen Whirlpool abzudecken. Der folgende Artikel soll zeigen, welche Abdeckungen für den Jacuzzis angeboten werden und welches Modell die beste Wahl ist.

Möglichkeiten den eigenen Whirlpool abzudecken

Die Abdeckung des Whirlpools braucht man aus verschiedenen Gründen. Einerseits soll der Whirlpool nicht dreckig werden, kleine Tiere und Insekten sollen nicht reinfallen und in manchen Fällen ist auch ein Thermo-Schutz oder Isolierung die beste Wahl. So gibt es auch verschiedene Abdeckungen die je nach Anforderung wählen sollte:

  • Whirlpool Abdeckung mit Hebemechanismus: Die besten Abdeckungen werden mit einer zusätzlichen Halterung geliefert, die an der Außenverkleidung des Whirlpools befestigt wird. Sie sind aus Wetterbeständigen Materialien und wirken zusätzlich als Isolierung. Sie können einfach mit mitgelieferten Nylon-Bändern befestigt werden und halten so bei jedem Wetter. Egal ob Schnee, Sturm oder Regen: Der Whirlpool ist bei dieser Abdeckung garantiert gesichert.
  • Kunststoff-Plane: Die günstigere Variante ist eine Kunststoff-Plane, die mit einem Drahtseil um den Whirlpool befestigt wird. Mit Hilfe von einem Spannschloss wird die Plane stramm gezogen und hält so auch bei schlechtem Wetter. Plastikplanen müssen jedoch nach ein paar Jahren wieder ersetzt werden, weil die Sonne sie spröde macht. Die Kosten bei dieser Methode sind jedoch deutlich geringer als bei der Mechanischen-Abdeckung.
  • Selber machen geht auch: Wer sich handwerklich ein wenig auskennt, kann die Abdeckung auch einfach selber machen. Die Unterseite der Abdeckung sollte dann aus einem weichen Kunststoff sein, damit der Whirlpool nicht beschädigt wird. Für den oberen Teil kann man einen Wasserundurchlässigen Stoff nehmen oder eine härtere Plane. Ob man Nylon-Bänder verwendet oder einen Spannschutz kann man dann selber entscheiden. Diese Teile gibt es günstig im Baumarkt zu kaufen.

Die Beliebtesten Abdeckungen auf einen Blick

Damit Sie schnell eine gute Abdeckung finden haben wir verschiedene Modelle für Sie herausgesucht. Von Preiswerten Planen bis hin zu Hebe-Abdeckungen ist alles dabei. Achten Sie bei der Wahl darauf, dass die Abdeckung von den Maßen auf Ihren Whirlpool passt.